Neuerscheinungen zur EMRK

Rezensiert von Markus Hofmann in der NZZ.

“(…) Die Schrift ist bestens geeignet, um Vorurteile gegenüber der EMRK und dem Strassburger Gericht abzubauen.” NZZ-Redaktor Markus Hofmann (NZZ 13.1.15, S. 11), bespricht Arthur Haefliger, Frank Schürmann: “Die Europäische Menschenrechtskonvention und die Schweiz”, Stämpfli Verlag, Bern 2014. “Schürmann vertritt als Prozessbevollmächtigter jeweils die Regierung der Schweiz vor dem Menschenrechtsgerichtshof.”

In derselben Rezension stellt Hofmann Ludwig A Minellis Neuerscheinung vor: „Scharf beobachtet. Ein Dritteljahrhundert EMRK-Praxis und die Schweiz.“ Dike-Verlag, Zürich 2014.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Artikel drucken

Tags :

Laissez un commentaire