Ein parlamentarisches Komitee bekämpft die Selbstbestimmungs-Initiative

Der Verein «BundespolitikerInnen für Demokratie und Rechtsstaat» bildet ein Komitee von BundespolitikerInnen, welche die Selbstbestimmungsinitiative aktiv bekämpfen.

Für die Abstimmungskampagne bereiten sie einen Faktencheck vor. Die Homepage heisst denn auch www.faktcheck.ch.

Das Ko-Präsidium besteht aus Beat Flach (GLP, AG), Kurt Fluri (FDP, SO), Balthasar Glättli (Grüne, ZH), Rosmarie Quadranti (BDP, ZH), Marco Romano (CVP, TI), Anne Seydoux-Christe (CVP, JU), Marianne Streiff-Feller (EVP, BE), Hans Stöckli (SP, BE) und Cédric Wermuth (SP, AG). Hier finden Sie die Liste der bisher beigetretenen Mitglieder von National- und Ständerat.

Artikel drucken

Tags :

Laissez un commentaire