Ein SBI-Befürworter: “…so würden Sie noch heute einem Lehnsherrn gehören”

Ein Befürworter der “Selbstbestimmungsinitiative” twittert am 14.10.2018:

“Wenn man Verträge nie neu ausgehandelt hätte, so würden Sie noch heute einem Lehnsherren gehören!”

Unser Antwort-Tweet:

“Neu aushandeln wenn nötig: o.k., sofern möglich. Wenn die Vertragsparteien nicht wollen: Vor- und Nachteile einer Kündigung abwägen und dann über Kündigung entscheiden. Aber NICHT BRECHEN. Und auch NICHT AUTOMATISCH KÜNDIGEN, sondern nach Abwägung.”

Und übrigens: Der Weg der Schweiz zur Demokratie wurde nicht durch Aufhebung vertraglicher Bindungen mit dem Ausland frei, sondern durch die Beseitigung des Ancien Régime: der Alten Eidgenossenschaft. Zuvor regierten Söldnerführer, Patrizier, Zünfter, die Städte über das Land, und einige der heutigen Kantone waren noch Untertanengebiete anderer.

Artikel drucken

Tags :

Laissez un commentaire